.VMDK Datei wiederherstellen

Wurden die Dateien aufgrund eines Benutzer- oder Softwarefehlers gelöscht? Haben Sie Ihr Laufwerk versehentlich formatiert und wissen nicht, wie Sie Ihre Dateien wiederherstellen können? Lesen Sie unsere Anleitung zur Wiederherstellung von .VMDK Dateien auf Windows, macOS, Android und iOS im Jahr 2024.

VMDK Datei wiederherstellen

Dateien: Was es ist

Virtuelle Festplatte, auf der der Inhalt einer VMware-VM-Festplatte gespeichert wird; kann mit VMware-Software als physische Festplatte aufgerufen werden; normalerweise benannt "[vmname] .vmdk;" kann auf eine feste Größe festgelegt oder so konfiguriert werden, dass er mit VMware Virtual Disk Manager im Laufe der Zeit wächst.

Virtuelle Festplatte, auf der der Inhalt einer VMware-VM-Festplatte gespeichert wird; kann mit VMware-Software als physische Festplatte aufgerufen werden; normalerweise benannt "[vmname] .vmdk;" kann auf eine feste Größe festgelegt oder so konfiguriert werden, dass er mit VMware Virtual Disk Manager im Laufe der Zeit wächst.

Was sind die häufigsten Ursachen für den Verlust oder das Versagen von .VMDK-Dateien?

Es gibt mehrere mögliche Ursachen für den Verlust oder das Versagen von .VMDK-Dateien, darunter:

  1. Hardwarefehler: Ein Ausfall der Festplatte oder anderer Hardwarekomponenten kann dazu führen, dass .VMDK-Dateien beschädigt oder unzugänglich werden.
  2. Softwarefehler: Fehler in der Virtualisierungssoftware oder anderen verwandten Programmen können dazu führen, dass .VMDK-Dateien beschädigt werden.
  3. Menschliches Versagen: Löschen oder versehentliches Überschreiben von .VMDK-Dateien durch Benutzer kann zu deren Verlust führen.
  4. Viren oder Malware: Schädliche Software kann .VMDK-Dateien beschädigen oder löschen.
  5. Stromausfall: Ein plötzlicher Stromausfall kann zu Datenverlust führen, einschließlich .VMDK-Dateien.
  6. Dateisystemfehler: Probleme mit dem Dateisystem, wie z.B. eine beschädigte Partition oder ein fehlerhafter Sektor, können dazu führen, dass .VMDK-Dateien beschädigt oder unzugänglich werden.

Es ist wichtig, regelmäßige Backups von .VMDK-Dateien zu erstellen, um Datenverlust zu vermeiden.

Wie stellt man verlorene Dateien .VMDK her?

Während des Betriebs eines Computers, Laptops oder anderer stationärer und mobiler Geräte treten trotz regelmäßiger Updates und Reinigung Fehler, Einfrierungen, Hardware- oder Systemausfälle auf. Infolgedessen kann eine wichtige .VMDK-Datei gelöscht werden.

Zur Ansicht gehen
Wie kann ich Dateien und Ordner wiederherstellen, nachdem ich sie im Papierkorb gelöscht?

Wie kann ich Dateien und Ordner wiederherstellen, nachdem ich sie im Papierkorb gelöscht?

Nicht in allen Fällen besteht die einzige Möglichkeit, eine .VMDK-Datei neu wiederherzustellen.

Verwenden Sie Programme zum Wiederherstellen von .VMDK Dateien nach absichtlichem oder versehentlichem Löschen, Formatieren des Speichers oder der Speicherkarte des Geräts, Virusinfektion, Absturz oder Löschen des Speichers wiederherzustellen.

Programme zum Wiederherstellen von .VMDK Dateien

Auf der Suche nach Möglichkeiten zur Wiederherstellung von Dateien?

Verwenden Sie Hetman Partition Recovery, wenn Dateien gelöscht werden und diese nicht mehr mit Standard-Systemtools wiederhergestellt werden können.

Das Tool stellt Daten von allen Geräten wieder her, unabhängig von der Ursache des Datenverlusts.

Dazu machen Sie Folgendes:

  1. Laden Sie das Programm herunter, installieren Sie es und führen Sie es aus.

  2. Das Programm scannt automatisch den Computer und zeigt alle angeschlossenen Festplatten und Wechselmedien sowie die physischen und lokalen Laufwerke an.

    File Recovery Software
  3. Doppelklicken Sie auf das Laufwerk, von dem Sie Dateien wiederherstellen möchten, und wählen Sie die Art der Analyse aus.

    Hetman Partition Recovery - Analysis Type
  4. Nach Abschluss des Scanvorgangs werden Ihnen Dateien zur Wiederherstellung bereitgestellt.

    Hetman Partition Recovery - Files that Can be Restored
  5. Um die gewünschte Datei zu finden, navigieren Sie zu dem Ordner in der Programmoberfläche, aus dem sie gelöscht wurde. Oder rufen Sie den Ordner «Tiefe Analyse» auf und wählen Sie Ihren Dateityp aus.

    Hetman Partition Recovery - Deep Scan
  6. Wählen Sie die erforderlichen Dateien aus und klicken Sie auf die Schaltfläche «Wiederherstellen».

    File Recovery Software - Files List for Recovery
  7. Wählen Sie eine der vorgeschlagenen Methoden zum Speichern und Wiederherstellen von Dateien.

    Saving recovered files in Hetman Partition Recovery

So öffnen Sie Ihre Datei .VMDK?

Auf der Suche nach Möglichkeiten zur So öffnen Sie Ihre Datei virtual Machine Disk File?

Programme, die .VMDK Dateien öffnen können

Windows
VMware Workstation 15 Pro VMware Workstation 15 Pro
WinMount International WinMount WinMount International WinMount
Oracle VirtualBox Oracle VirtualBox
Gilles Vollant WinImage Gilles Vollant WinImage
Aryson VMDK Recovery Aryson VMDK Recovery
Mac
VMware Fusion 11 VMware Fusion 11
Oracle VirtualBox Oracle VirtualBox
Linux
VMware Workstation 15 Pro VMware Workstation 15 Pro
Oracle VirtualBox Oracle VirtualBox

Weitere Informationen

  • Dateityp: Virtual Machine Disk File

  • Dateierweiterung: .VMDK

  • Entwickler: VMware

  • Kategorie: Disk-Image-Dateien

  • Format: N/A

  • Mime-type: application/octet-stream

  • HEX: 4B 44 4D

  • ASCII: KDM

Feedback

Gerne beantworten wir Ihre Fragen!

Bemerkungen (1)

  • Hetman Software: Data Recovery
    Hetman Software: Data Recovery 15.10.2019 12:03 #
    Wenn Sie Fragen zur Wiederherstellung von Dateien im .VMDK-Format oder anderen Formaten haben, stellen Sie diese in den Kommentaren.
Kommentar posten
User
Hinterlasse eine Antwort
Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Glib Khomenko

Autor: Glib Khomenko, Technischer Schreiber

Hlib Khomenko ist Übersetzer und IT-Techniker im Unternehmen „Hetman Software“. Der Autor hat eine spezialisierte Hochschulausbildung und hat langjährige Erfahrung in der deutschen Übersetzung.

Alexandr Shafarenko

Editor: Alexandr Shafarenko, Technischer Schreiber

Olexander Schafarenko hat langjährige Erfahrungen im Schreiben von Artikeln. Seine Artikel auf dem Blog wurden von Millionen von Benutzern gelesen. Der Autor hat eine spezialisierte Hochschulausbildung und teilt sein Wissen im Bereich IT mit den Lesern.

Teilen

Fragen und Antworten

  • Welche Sicherheitsmaßnahmen sollten beim Speichern von .VMDK-Dateien ergriffen werden, um unbefugten Zugriff zu verhindern?

    Beim Speichern von .VMDK-Dateien sollten folgende Sicherheitsmaßnahmen ergriffen werden, um unbefugten Zugriff zu verhindern:

    1. Zugriffsbeschränkungen: Stellen Sie sicher, dass nur autorisierte Benutzer Zugriff auf die .VMDK-Dateien haben. Verwenden Sie starke Passwörter und Benutzerkonten mit den minimal erforderlichen Berechtigungen.
    2. Verschlüsselung: Verschlüsseln Sie die .VMDK-Dateien, um sicherzustellen, dass selbst bei unbefugtem Zugriff auf die Dateien kein Zugriff auf den Inhalt möglich ist. Verwenden Sie starke Verschlüsselungsalgorithmen und sichere Schlüsselverwaltung.
    3. Firewall: Konfigurieren Sie eine Firewall, um den Zugriff auf die .VMDK-Dateien von nicht vertrauenswürdigen Netzwerken oder Geräten zu blockieren. Beschränken Sie den Zugriff nur auf die erforderlichen IP-Adressen oder Netzwerkbereiche.
    4. Datensicherung: Sichern Sie regelmäßig Ihre .VMDK-Dateien, um im Falle eines Datenverlusts oder einer Kompromittierung auf eine sichere Kopie zurückgreifen zu können. Speichern Sie die Backups an einem sicheren Ort, der vor physischem Zugriff geschützt ist.
    5. Aktualisieren Sie regelmäßig: Stellen Sie sicher, dass Sie immer die neuesten Sicherheitsupdates und Patches für die virtualisierungsbezogene Software installiert haben, um bekannte Sicherheitslücken zu schließen.
    6. Überwachung der Dateizugriffe: Implementieren Sie eine Überwachungslösung, die verdächtige Aktivitäten im Zusammenhang mit den .VMDK-Dateien erkennt und benachrichtigt. Dies kann helfen, unbefugte Zugriffsversuche frühzeitig zu erkennen und darauf zu reagieren.
    7. Physischer Zugriffsschutz: Stellen Sie sicher, dass physischer Zugriff auf die .VMDK-Dateien nur autorisierten Personen gestattet ist. Sichern Sie die Speichermedien, auf denen die Dateien gespeichert sind, in einem sicheren Bereich oder Schrank.

    Es ist wichtig, eine Kombination dieser Sicherheitsmaßnahmen zu implementieren, um einen umfassenden Schutz vor unbefugtem Zugriff auf .VMDK-Dateien zu gewährleisten.

  • Welche Verschlüsselungstechniken können verwendet werden, um .VMDK-Dateien vor unbefugtem Zugriff zu schützen?

    Es gibt verschiedene Verschlüsselungstechniken, die verwendet werden können, um .VMDK-Dateien vor unbefugtem Zugriff zu schützen. Einige davon sind:

    1. Festplattenverschlüsselung: Diese Technik verschlüsselt die gesamte Festplatte, einschließlich der .VMDK-Dateien. Es gibt verschiedene Tools und Software, die Festplattenverschlüsselung anbieten, wie z.B. BitLocker für Windows und FileVault für macOS.
    2. Virtuelle Maschinen-Verschlüsselung: Einige Virtualisierungsplattformen bieten die Möglichkeit, die virtuellen Maschinen selbst zu verschlüsseln. Dies kann entweder durch die Verwendung von integrierten Verschlüsselungsfunktionen oder durch die Verwendung von Drittanbieter-Tools erreicht werden.
    3. Dateiverschlüsselung: Eine andere Möglichkeit besteht darin, nur die .VMDK-Dateien selbst zu verschlüsseln. Dies kann durch die Verwendung von Tools wie VeraCrypt oder TrueCrypt erreicht werden, die einzelne Dateien und Ordner verschlüsseln können.
    4. Zugriffskontrollen: Neben der Verschlüsselung können auch Zugriffskontrollen eingerichtet werden, um den Zugriff auf .VMDK-Dateien einzuschränken. Dies kann durch die Verwendung von Passwörtern, Benutzerkonten und Berechtigungen auf Betriebssystemebene oder innerhalb der Virtualisierungsplattform erfolgen.

    Es ist wichtig zu beachten, dass die Wahl der Verschlüsselungstechnik von den spezifischen Anforderungen und dem Sicherheitsniveau abhängt, das erreicht werden soll. Es wird empfohlen, eine Kombination aus verschiedenen Techniken zu verwenden, um einen umfassenden Schutz zu gewährleisten.

  • Welche Backup-Strategien sollten angewendet werden, um .VMDK-Dateien vor Datenverlust zu schützen?

    Um .VMDK-Dateien vor Datenverlust zu schützen, sollten folgende Backup-Strategien angewendet werden:

    1. Regelmäßige Vollbackups: Führen Sie regelmäßige Vollbackups Ihrer .VMDK-Dateien durch, um eine vollständige Sicherung aller Daten zu gewährleisten. Idealerweise sollten diese Backups auf separaten Speichermedien oder in der Cloud gespeichert werden.
    2. Inkrementelle Backups: Ergänzend zu den Vollbackups sollten auch inkrementelle Backups durchgeführt werden. Diese sichern nur die seit dem letzten Backup geänderten Daten, was Zeit und Speicherplatz spart. Dadurch können Sie schnell auf den neuesten Stand Ihrer .VMDK-Dateien zurückgreifen.
    3. Offsite-Backups: Speichern Sie mindestens eine Kopie Ihrer .VMDK-Dateien an einem externen Standort, der vor physischen Schäden wie Feuer, Überschwemmungen oder Diebstahl geschützt ist. Dadurch sind Ihre Daten auch im Falle eines lokalen Desasters sicher.
    4. Versionierung: Implementieren Sie eine Versionierung Ihrer Backups, um auf frühere Versionen Ihrer .VMDK-Dateien zugreifen zu können. Dadurch können Sie versehentlich gelöschte oder beschädigte Dateien wiederherstellen.
    5. Überprüfung der Backup-Integrität: Stellen Sie sicher, dass Ihre Backups ordnungsgemäß funktionieren, indem Sie regelmäßig die Integrität der gesicherten .VMDK-Dateien überprüfen. Führen Sie gelegentlich Testwiederherstellungen durch, um sicherzustellen, dass Ihre Backups tatsächlich wiederhergestellt werden können.
    6. Automatisierung: Automatisieren Sie den Backup-Prozess, um menschliche Fehler zu minimieren und sicherzustellen, dass regelmäßige Backups durchgeführt werden. Verwenden Sie Backup-Software, die geplante Backups ermöglicht und die Sicherung Ihrer .VMDK-Dateien vereinfacht.
    7. Überwachung und Benachrichtigungen: Überwachen Sie den Backup-Prozess, um sicherzustellen, dass alle Backups erfolgreich abgeschlossen wurden. Konfigurieren Sie Benachrichtigungen, um über fehlgeschlagene oder unvollständige Backups informiert zu werden, damit Sie rechtzeitig reagieren können.
    8. Sicherung der Konfigurationsdateien: Vergessen Sie nicht, auch die Konfigurationsdateien Ihrer virtuellen Maschinen zu sichern, da diese Informationen über die Einstellungen und die Netzwerkkonfiguration enthalten. Diese Dateien sind wichtig, um Ihre .VMDK-Dateien korrekt wiederherstellen zu können.

    Es ist wichtig, regelmäßige Backups durchzuführen und sicherzustellen, dass die Backup-Strategie den individuellen Anforderungen und Ressourcen entspricht.

Willkommen bei dem KI-gesteuerten Assistenten von Hetman Software.
Chat beginnen