Willkommen bei dem KI-gesteuerten Assistenten von Hetman Software.
Chat beginnen

MSI Notebook Datenrettung

Eine Wiederherstellung von Windows 10 des Notebook MSI kann wegen Betriebsstörung des Betriebssystems oder Hardwarefehler erforderlich sein. Die Ursachen der Fehler können die unnötigen und schädlichen Software, das Vorhandensein von geschlagenen Sektoren der Festplatte, Überhitzung vom Motherboard oder der Videokarte sein.

MSI Laptop Datenrettung

Was ist im Fall des Versagens des Notebook MSI?

MSI Laptop Datenrettung

Die Methoden zur Wiederherstellung eines Laptops sind weitgehend die gleichen wie bei einem Desktop-Computer, aber es gibt auch einige Besonderheiten, die nur für Computer gelten.

Stellen Sie die Dateien des Notebook wiederher

Suchen Sie danach, wie die Dateien vom Notebook MSI wiederherstellen kann?

Verwenden Sie das Programm für die Wiederherstellung der gelöschten Dateien

In den Fällen, wenn die Dateien vom Papierkorb entfernt sind und es unmöglich ist, diese mit Hilfe der standardmäßigen Mittel des Betriebssystems wiederherzustellen, ist die Verwendung des Programms Hetman Partition Recovery die wirksamste Art der Wiederherstellung.

Programme für die Wiederherstellung von Dateien von Notebook MSI
Das Tool stellt Daten von allen Geräten wieder her, unabhängig von der Ursache des Datenverlusts.

Gehen Sie dafür folgendermaßen vor:

  • Laden Sie das Programm herunter, installieren und starten das Programm. Machen Sie sich mit der Möglichkeit des Programms und Schritt-für-Schritt-Anleitung bekannt.

  • Standardmäßig wird dem Benutzer angeboten, den Wiederherstellungs-Assistent zu verwenden. Klicken Sie auf „Weiter“ und geben die Festplatte an, von der die Dateien wiederherzustellen sind.

  • Klicken Sie zweimal auf die Festplatte und wählen Sie die Art der Analyse aus. Geben sie „Vollständige Analyse“ an und warten, bis den Scan-Vorgang der Festplatte beendet wird.

  • Nach der Beendigung des Scan-Vorgangs werden Ihnen die gefundenen Dateien zur Verfügung gestellt. Markieren Sie die erforderlichen Dateien und klicken auf „Wiederherstellen“.

  • Wählen Sie eine der angebotenen Arten der Wiederherstellung von Dateien. Speichern sie die wiederherstellten Dateien auf die Festplatte, von der diese entfernt wurden, nicht – diese kann man dabei löschen.

Stellen Sie die Dateien aus dem Papierkorb wiiederher

Überprüfen Sie den Papierkorb von Windows, vielleicht sind die Dateien dort gespeichert. Gehen Sie dafür folgendermaßen vor:

  • Wechseln Sie zum Papierkorb.

  • Finden sie die Datei oder den Ordner, die wiederherzustellen sind.

  • Klicken Sie auf das erforderliche Element mit der rechten Maustaste und im Kontextmenü wählen Sie Wiederherstellen aus.

Oder wählen sie Dateien oder Ordner aus, die wiederherzustellen sind, und klicken auf die entsprechende Funktion im Menü des Fensters des Verwaltung: / Ausgewählte Elemente wiederherstellen.

Stellen Sie die Dateien aus dem Papierkorb von Notebook MSI wiederher
Menü zur Wiederherstellung von Dateien aus dem Notebook MSI Papierkorb

Stellen Sie das System Windows 10 des Notebook MSI wiederher

Die Arten der Wiederherstellung von Windows hängen von der Ursache der Entfernung der Systemdateien, dem Vorhandensein einer Sicherungsdatei etc. ab.

Starten Sie die Überprüfung der Systemdateien sfc /scannow

Mit Hilfe dieses Befehls kann man Systemdateien in dem Fall wiederherstellen, wenn Windows leistungsfähig ist und fährt hoch.

Gehen Sie dafür folgendermaßen vor:

  • Starten Task-Leiste im Namen des Betreibers.

  • Im Fenster der Task-Leiste geben Sie den Befehl sfc /scannow ein und klicken auf Enter.

  • Nach der Wiederherstellung der Systemdateien ist es notwendig, den Windows neustarten.

Befehlszeile Notebook MSI: sfc /scannow

Stellen Sie Windows vom Wiederherstellungspunkt wiederher

Achtung: Wiederherstellung von Windows vom Wiederherstellungspunkt bezieht sich auf System- und Programmeinstellungen des Betriebssystems. Reset des Betriebssystems löscht alle Programme, die nach seiner Errichtung installiert wurden, und stellt die früher gelöschte Dateien nicht wiederher.

Für den Reset von Windows zum Wiederherstellungspunkt tun Sie folgendes:

  1. Öffnen Sie Task-Leiste / Wiederherstellung / Start der Wiederherstellung und klicken auf Weiter.

    Starten Sie die Systemwiederherstellung, Notebook MSI
  2. Wählen Sie den erforderlichen Wiederherstellungspunkt aus der Liste und klicken auf Weiter.

    Notebook MSI Systemwiederherstellung
  3. Bestätigen Sie die Notwendigkeit des Rückkehrs und den Vorgang wird gestartet.

    Bestätigung des Wiederherstellungspunkts, Notebook MSI

Starten Sie die Wiederherstellungsumgebung

Wenn infolge einer Beschädigung der Systemdateien das Betriebssystem nicht leistungsfähig wird und nicht hochfährt, hilft die Wiederherstellungsumgebung die Dateien wiederherzustellen.

Die Wiederherstellungsumgebung kann man starten:

  1. Indem Sie während des Startens des Computers die Taste F8 drücken;

  2. Mit Hilfe einer Boot-CD (oder eines Flash-Speichers).

Anmerkung Erste Variante ist möglich nur in dem Fall, wenn ein Boot-Abschnitt während der Installation des Betriebssystems erstellt wurde. Dieser Abschnitt wird vom Betriebssystem für ihre Wiederherstellung erstellt und kann je nach dem Betriebssystem eine Größe von 100 MB, 350 MB oder 450 MB haben.

Datenträgerverwaltung auf einem Notebook MSI
Zur Ansicht gehen
Wie stellt man Systemdateien Windows 10, 8, 7 (SFC, DISM) wieder her?

Wie stellt man Systemdateien Windows 10, 8, 7 (SFC, DISM) wieder her?

Nachdem Sie die Wiederherstellungsumgebung gestartet haben, wählen Sie den Punkt Systemwiederherstellung oder Beseitigung der Betriebsstörung aus. Die Bezeichnung der Punkte des Menüs kann je nach der Version des Betriebssystems und der Art des Startens der Wiederherstellungsumgebung variieren.

Stellen Sie das Notebook MSI mit Hilfe der Wiederherstellungs-Disk wiederher

Für die Wiederherstellung der Funktionsfähigkeit des Notebook MSI mit Hilfe einer Wiederherstellungs-Disk befolgen Sie die Anleitung.

Erstellen sie eine Disk

  1. Wechseln Sie zur Task-Leiste / Wiederherstellung.

  2. Wählen Sie Erstellung der Wiederherstellungs-Disk.

  3. Stecken Sie eine Disk oder einen USB-Stick in das Laufwerk hinein.

  4. Wählen Sie sie als Speicherort der Wiederherstellungs-Disk und erstellen diese, befolgend die Anweisungen des Systems.

Für die Erstellung der Wiederherstellungs-Disk brauchen Sie eine leere CD / DVD oder einen USB-Stick.

Schaffung eines Disk Recovery System Notebook MSI

Wiederherstellung des Systems vom Abbild, wenn Windows herunterfahren kann

  1. Schließen Sie eine Disk mit dem Windows-Abbild an den Computer an.

  2. Öffnen Sie Task-Leiste / Wiederherstellung

  3. Wählen Sie den Punk des Menüs “Falls Sie Probleme mit Ihrem PC haben, wechseln Sie zu „Einstellungen“, und versuchen Sie, ihn zurückzusetzen“.

  4. Im Abschnitt “Besondere Download-Variante“ klicken Sie auf „Jetzt neustarten“.

  5. Nach dem Neustart des Computers wählen Sie in dem angebotenen Menü Diagnostik / Zusätzliche Parameter /Wiederherstellung des System-Images oder Wiederherstellung des Systems (je nach der gewünschten Art der Wiederherstellung) aus.

  6. Setzen Sie den Vorgang der Wiederherstellung fort, befolgen die Anweisungen vom Assistent und klicken auf Weiter. Die weitere Arbeit macht das Programm automatisch.

  7. Warten Sie, bis den Vorgang beendigt ist, und starrten den Computer neu.

Systemwiederherstellung in der Systemsteuerung von Notebook MSI
Spezielle Optionen zum Herunterladen von Notebook MSI

Stellen Sie das System mit Hilfe der Wiederherstellungs-Disk

  1. Installieren Sie das Betriebssystem in BIOS oder UEFI von der CD, DVD oder USB-Disk (je nach dem Installationsträger).

  2. Stecken Sie ins Laufwerk (oder schließen an den USB-Port an) eine Disk mit dem Systembild hinein.

  3. Starten Sie den Computer neu.

  4. Im angebotenen Menü wählen Sie Diagnostik / Wiederherstellung des Computers. Die weitere Arbeit macht das Programm automatisch.

  5. Warten Sie, bis den Vorgang beendet ist und starten den Computer neu.

Erweiterte Optionen für Notebook MSI

Stellen Sie die Werkseinstellungen des Notebook MSI wiederher

Für die Wiederherstellung des Betriebssystems auf dem Notebook werden dieselben Arten verwendet, wie auf dem Computer. Als zusätzliche Variante der Wiederherstellung von Windows 10 auf dem Notebook ist die Möglichkeit einer Wiederherstellung der Werkseinstellungen mit Hilfe des verborgenen Abschnittes der Wiederherstellung, der vom Hersteller vorgesehen ist.

Anmerkung. Bei der Wiederherstellung der Werkseinstellungen des Notebook: Werden alle Benutzerdaten vom Systemabschnitt des Notebook entfernt werden. Wird der Systemabschnitt des Notebook platt gemacht. Werden alle vom Hersteller vorinstallierten Programme und Anwendungen installiert werden.

Für die Wiederherstellung der Werkseinstellungen des Notebook:

  1. Starrten Sie das Programm der Wiederherstellung von Werkseinstellungen (Reset des Betriebssystems) des Notebook.

  2. Wählen Sie aus dem angebotenen Menü die Funktion der Wiederherstellung des Systems (oder der Werkseinstellungen) und befolgen Sie die Anweisungen des Systems.

  3. Warten Sie, bis den Vorgang beendet wird und starten den Computer neu.

Anmerkung. In verschiedenen Notebook erfolgt das auf unterschiedliche Arten. In den Notebook einiger Herstellern wird dieses Dienstprogramm mittels Drücken einer Taste oder einer Kombination von Tasten währen des Einschaltens des Notebook gestartet, in anderen erfolgt diesen Vorgang mit Hilfe eigener Software (in der Regel, vorinstallierten).

Notebook MSI Reparatur Assistent

Stellen Sie das Notebook mit Hilfe des verborgenen Abschnittes der Wiederherstellung

Ab Windows 7 werden auf dem Computer bei der Installation des Betriebssystems außer der Hauptabschnitte (Arbeitsabschnitte) auch die verborgene Abschnitte (Systemabschnitte) erstellt. Diese Abschnitte kann man nicht im Explorer sehen, sie sind nur in der Datenträgerverwaltung zugänglich. Die Bezeichnungen der Abschnitte: System Reserved (Vom System reserviert); Ohne Bezeichnung (Abschnitt der Wiederherstellung).

Versteckte Abschnitte der Wiederherstellung des Notebook MSI Systems

Im Abschnitt System Reserved sind die Boot Configuration Data (BCD) und Bootloader (bootmgr) gespeichert. Auf diese Weise schützt das System die ladefähigen Dateien des Betriebssystems vor dem Umschreiben sowie mit Hilfe dieses Anschnittes erfolgt die Anmeldung in die Wiederherstellungsumgebung des Systems.

Auf den Notebook gibt es auch einen vom Hersteller vorinstallierten verborgenen Abschnitt der Wiederherstellung des Notebook. Mit Hilfe dieses Abschnittes erfolgt der Rücksprung des Notebook zur Werkseinstellungen.

Zur Ansicht gehen
How to Reset Windows 10 or 8 PC to Factory Default Settings (All Methods)

How to Reset Windows 10 or 8 PC to Factory Default Settings (All Methods)

Zur Ansicht gehen
Wie setzt man Windows 10 und 8 zurück, wenn der Computer nicht startet

Wie setzt man Windows 10 und 8 zurück, wenn der Computer nicht startet

Stellen Sie das Passwort des Notebook wiederher

Suchen Sie danach, wie das Passwort des Notebook wiederherstellen kann? Es gibt einige Arten der Wiederherstellung.

Stellen Sie das vergessene Passwort mit den Windows-Software wiederher

Anmerkung. Bevor Sie mit der Wiederherstellung des Zugangs zum Benutzerkonto beginnen, überprüfen sie den Bedienerhinweis, der sich am Bildschirm neben dem Passwort-Eingabefeld befindet.

Falls den Bedienhinweis nicht geholfen hat:

  1. Melden Sie an dem Computer mit Hilfe des Betreiber-Kontos an.

  2. Wechseln Sie zu Task-Leiste / Benutzerkonten.

    Notebook MSI Benutzerkonten
  3. Wählen Sie „Anderes Konto verwalten“ aus.

    Kontoverwaltung, Notebook MSI
  4. Geben Sie das erforderliche Konto an.

    Kontoänderung, Notebook MSI
  5. Wählen Sie Kennwort ändern.
  6. Geben Sie ein neues Kennwort ein und drücken Kennwort ändern.

    Passwort ändern, Notebook MSI
  7. Melden Sie vom Betreiber-Konto ab und loggen Sie sich bei Ihrem Konto mit Hilfe des neuen Kennwortes ein.

Stellen Sie das Kennwort des installierten Betreiber-Kontos wiederher

Falls Sie den Zugang zum Konto des lokalen Betreibers verloren gegangen ist, dann ist es notwendig, ihn in erster Linie zu erhalten. Gehen Sie dafür folgendermaßen vor:

  1. Starrten Sie Windows mit Hilfe einer Installationsdisk.

  2. Wählen Sie “Wiederherstellung des Systems“ im ersten Fenster mit der Taste „Installieren“.

  3. Wählen Sie Diagnostik / Zusätzliche Parameter / Task-Leiste im folgenden Fenster aus.

    choose an option, Notebook MSI
  4. Klicken Sie auf Menüpunkt Task-Leiste.

  5. Tippen sie im geöffneten Fenster der Task-Leiste folgendes:

    • move с:windowssystem32utilman.exe с:windowssystem32utilman.bak;

    • copy с:windowssystem32cmd.exe с:windowssystem32utilman.exe.

    Wo «с:» - ist die Disk, auf der sich der Ordner Windows befindet. Anmerkung. Diese Befehle erlauben es, das Fenster der Task-Leiste auf dem Bildschirm mit Hilfe der Taste Spezielle Möglichkeiten oder mit Hilfe der Kombination der Tasten Win + U zu öffnen.

  6. Schalten Sie die Installationsdisk vom Computer ab.

  7. Unterbrechen Sie die Installation des Betriebssystems und starten den Computer neu.

  8. Im Eingabefenster des Kennwortes starten Sie die Task-Leiste, indem Sie das Menü Spezielle Möglichkeiten auswählen oder die Kombination der Tasten Win + U drücken.

  9. Falls im Eingabefenster des Kennwortes das Betreiber-Konto nicht angezeigt wird, dann ist es notwendig, dieses zu aktivieren. Verwenden Sie dafür den folgenden Befehl: net user Betreiber /active:yes, nachdem starten Sie den Computer neu.

  10. Geben Sie den Befehl net user für die Anzeige aller Benutzer des Computers ein.

    Befehlszeile Notebook MSI: net user
  11. Geben Sie den Befehl net user name password. Wo name – Benutzername, password – neues Kennwort. D.h., für das Entfernen des Kennwortes des Betreibers und der Installation eines neuen Kennwortes (zum Beispiel – qwerty), ist es in unserem Fall notwendig, den Befehl: net user Administrator qwerty einzugeben.

  12. 12. Starten Sie den Computer neu und loggen in das Konto des Betreibers mit der Verwendung des neuen Kennwortes ein. Nachdem das Einloggen in das Konto des Betreibers von Windows erfolgte, kann man das Kennwort jederzeit mit Hilfe von Windows-Software ändern

Überspielung und Wiederherstellung von BIOS

Für die Wiederherstellung der Leistungsfähigkeit von BIOS des Notebook, laden Sie eine Firmware von BIOS für ihr Modell des Notebook herunter. Die Firmware kann man auf den Web-Seiten der Hersteller von Notebook und Motherboards finden. Man kann BIOS von DOS oder Windows überspielen.

Anmerkung. Es ist manchmal notwendig, den Namen der Firmware-Datei auf den vom Hersteller festgestellten Namen zu ändern, um die Überspielung erfolgreich durchzuführen

Überspielung von BIOS in DOS

  1. Laden Sie die Firmware von BIOS für Ihr Modell des Notebook herunter, extrahieren Sie diese mit Hilfe eines Archivierungsprogramms und speichern diese auf dem Flash-Datenspeicher.

  2. Stecken Sie diesen Flash-Datenspeicher in das Notebook hinein.

  3. Schalten Sie das Notebook mit Hilfe einer Kombination von Tasten ein (für jedes Modell des Notebook ist ihre eigene Kombination von Tasten vorgesehen, machen Sie sich mit der Anleitung für ihr Modell des Notebook bekannt). Hier sind einige Varianten angegeben:
    Win + Esc; Fn + Esc; Win + B; Fn + B; Win + M; Fn + M; Win + F; Fn + F.

    Danach drücken Sie auf die Einschalttaste des Notebook, ohne die Tasten loslassen.

  4. Warten Sie, bis den Vorgang der Wiederherstellung von BIOS beendet ist.

Überspielung von BIOS in Windows

  1. Schalten Sie alle Programme am Notebook ab.

  2. Schalten Sie alle Netzwerkanschlüsse und Internet ab.

  3. Laden Sie die Batterie auf oder schließen sie die Netzstromversorgung an.

  4. Schalten Sie alle an dem Notebook angeschlossene Anlagen ab (außer Maus).

  5. Starten Sie die Datei der Firmware mit der Erweiterung .bat (manchmal .exe).

  6. Warten Sie, bis den Vorgang der Überspielung von BIOS beendet ist und starten sie den Computer neu.

Modelle Notebook MSI:

  • GF63 Thin 9SCXR-418IN;
  • GF63 Thin 10SCXR-1616IN;
  • GF63 Thin 10SCXR-1617IN;
  • GF63 Thin 10UC-607IN;
  • GL63 8RC-063IN;
  • Modern 14 B4MW-423IN;
  • Modern 15 A5M-065IN Netbook;
  • GF63 Thin 9SCXR-417IN;
  • Modern 14 B10MW-639IN;
  • GF75 Thin 9SCSR-456IN;
  • GF63 Thin 9SC-240IN;
  • GF63 Thin 10SCXR-1618IN;
  • GF63 Thin 9SCSR-1040IN;
  • GF65 Thin 10UE-410IN;
  • GF65 Thin 9SEXR-406IN;
  • GF63 Thin 9RCX-648IN;
  • Modern 14 B4MW-238IN;
  • GF65 Thin 9SD-293IN;
  • Modern 14 B10MW-423IN;
  • GP65 Leopard 10SEK-830IN;
  • Modern 14 B10MW-657IN;
  • Modern 14 B10MW-657IN;
  • GF63 Thin 9SCSR-1608IN;
  • GF63 Thin 10UC-606IN;
  • GV62 8RE-050IN;
  • GF75 Thin 10SC-087IN;
  • Modern 14 B10MW-220IN;
  • GL63 8RD-450IN;
  • GF65 Thin 10SDR-1283IN;
  • Modern 14 B4MW-410IN;
  • Modern 14 A10M-652IN;
  • Modern 14 B10MW-658IN;
  • GV62 7RD-2297XIN;
  • Modern 14 B11MOU-862IN;
  • GF65 Thin 10UE-290IN;
  • Modern 14 B10MW-424IN;
  • GV62VR 7RF;
  • Katana GF66 11UC-628IN Netbook;
  • GF63 Thin 9SCSR-1039IN;
  • Modern 14 B10MW-425IN;
  • GF75 Thin 9SCXR-424IN;
  • Alpha 15 B5EEK-029IN;
  • Modern 14 B11MOU-637IN;
  • Modern 14 B11MOU-861IN;
  • Katana GF66 11UD-876IN;
  • Bravo 15 A4DDR-420IN;
  • Modern 14 B11MOU-477IN;
  • Bravo 15 A4DDR-208IN;
  • GF65 Thin 10SER-1258IN;
  • Modern 14 B10MW-659IN;
  • Prestige 14Evo A11M-624IN;
  • Modern 14 B11MO-092IN;
  • Katana GF66 11UE-249IN;
  • Summit B14 A11MOT-249IN;
  • Modern 14 B11SBU-496IN;
  • CX62 7QL;
  • GP76 Leopard 11UG-609IN;
  • Prestige PS42 8RB-243IN;
  • Prestige PS42 8M-240IN ;
  • GE75 Raider 9SG-610IN;
  • GL63 9SDK-802IN;
  • GP62 7RDX Leopard;
  • GF75 Thin 9SC-095IN;
  • GE63 RGB 8RF-441;
  • GL63 9SEK-801IN;

Feedback

Gerne beantworten wir Ihre Fragen!

Bemerkungen (1)

  • Hetman Software: Data Recovery
    Hetman Software: Data Recovery 22.11.2016 01:27 #

    Wenn Sie Fragen zum Wiederherstellen von Dateien von MSI, oder anderen Herstellern haben, nachdem Sie diese gelöscht, formatiert oder auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt haben, stellen Sie sie in den Kommentaren!

Kommentar posten
User
Hinterlasse eine Antwort
Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Glib Khomenko

Autor: Glib Khomenko, Technischer Schreiber

Hlib Khomenko ist Übersetzer und IT-Techniker im Unternehmen „Hetman Software“. Der Autor hat eine spezialisierte Hochschulausbildung und hat langjährige Erfahrung in der deutschen Übersetzung. Beschreibung

Teilen

Fragen und Antworten

  • 📀 Stellt das Programm Daten wieder her, nachdem Windows neu installiert oder der Computer zurückgesetzt wurde?

    Das Dienstprogramm dient zum Wiederherstellen von Daten von gelöschten Partitionen und partitionierten Festplatten. Befolgen Sie diese Schritte:

    1. Brechen Sie die Windows-Installation ab oder brechen Sie den Rücksetzvorgang ab.
    2. Schließen Sie das Laufwerk an einen anderen Computer an, wenn Sie das Betriebssystem nicht starten können.
    3. Verwenden Sie die vollständige Analyse für das gesamte physische Gerät, um Daten von zuvor gelöschten Partitionen zurückzugeben.
  • 🖥️ Kann ich auf Dateien auf einer virtuellen VMware-, Hyper-V- oder VirtualBox-Festplatte zugreifen?

    Verwenden Sie das Menü, um * .vmdk-, * .vhdx-, * .vdi-Laufwerke zu verbinden Dienst - Laufwerk mounten.

    Sobald die Verbindung hergestellt ist, können Sie dieses Laufwerk im Programm auswählen, um Daten zu analysieren und wiederherzustellen.

  • 💽 Die Festplatte oder das externe USB-Laufwerk wird nicht im Ordner Dieser PC angezeigt. Wie kopiere ich Dateien?

    Das Programm kann ein ausgefallenes Gerät analysieren, das im Windows Explorernicht verfügbar ist.

    Die Liste der physischen Geräte befindet sich unter der Liste der logischen Partitionen. Wählen Sie Ihr Laufwerk aus und warten Sie, bis die Analyse abgeschlossen ist.

  • ⌛ Wenn ich jetzt für das Programm bezahle, wie lange dauert es, bis ich meine Registrierungsdaten erhalte?

    Dies hängt von der von Ihnen verwendeten Zahlungsmethode ab. Wenn Sie online mit Ihrer Kreditkarte oder PayPal bestellen, erhalten Sie den Registrierungsschlüssel sofort nach der Zahlung.

  • Was sind die Faktoren für eine erfolgreiche Datenwiederherstellung?

    Für eine erfolgreiche Wiederherstellung müssen Sie die Verwendung des Geräts abbrechen, bis die erforderlichen Dateien vollständig zurückgegeben wurden.

    Wenn es sich um ein externes Laufwerk, eine Speicherkarte oder ein Flash-Laufwerk handelt, schließen Sie es an den PC an und analysieren Sie es mit dem Programm.

    Wenn die Daten aufgrund der Formatierung der Systemfestplatte, des Zurücksetzens des Systems oder der Neuinstallation von Windows gelöscht werden, beenden Sie die weitere Installation des Systems und der Programme. Schließen Sie das Laufwerk an einen anderen Computer an und führen Sie eine Wiederherstellung durch.

    Wiederhergestellte Dateien müssen auf einem anderen Laufwerk gespeichert werden.

  • ⏱️ Wie lange dauert die Wiederherstellung meiner Daten?

    Die Datenwiederherstellung kann lange dauern, wenn Sie mit einer Festplatte arbeiten, die größer als 1 Terabyte ist. Auch fehlerhafte Laufwerke können lange gescannt werden. In den meisten Fällen dauert die Wiederherstellung jedoch weniger als 30 Minuten.